Sie finden uns:
in der Fußgängerzone :: Bahnhofstrasse 40 :: 66111 Saarbrücken

Unser Team

Wir kümmern uns ausschließlich um Contactlinsen … und um Sie!
Sprechen Sie mit uns über Contactlinsen.
Wir nehmen uns ihrer ganz persönlichen Fragen an, vertraulich, kompetent und zuverlässig.
Vorab erhalten Sie interessante Informationen über Contactlinsen unter:
<< Fach Info’s >>
Dort gelangen Sie auf die HomePage der VDCO (Vereinigung Deutscher Contactlinsenspezialisten und Optometristen e.V.)

 

Das Team – Ihre Ansprechpartner:

Reinhard Fröhlich

staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister
Betriebswirt d.H.

Vorstandsmitglied der Vereinigung Deutscher
Contactlinsenspezialisten
und Optometristen
beschäftigt sich  seit 1986 nur mit der
Anpassung von Contactlinsen  

Reinhard Fröhlich
Katrin Warken

Katrin Warken

Dipl.Ing.(FH) Augenoptik
unterstützt unser Team seit 2010.

Sie bringt Ihnen Erfahrungen aus
ihrer Tätigkeit in einer Stuttgarter
Laserklinik für refraktive Chirurgie
wie auch von einem
renommierten Schweizer
Contactlinsen-Unternehmen mit.

Michaela Neu

Bachelor of Sciences (B.Sc.) Augenoptik
Contactlinsenspezialistin

unterstützt unser Team seit 2015
und bringt ebenso Erfahrungen aus
ihrer Tätigkeit bei einem schweizer
Contactlinsen-Hersteller, aus der
Augen-Klinik Trier, sowie als Leiterin
der Contactlinsenabteilung eines großen
Augenoptik-Fachgeschäfts in Konstanz mit.

Michaela Kather

Serviceleistungen

Opticon Contactlinsen Fröhlich  ist ein augenoptischer Meisterbetrieb und zugelassener Lieferant aller gesetzlichen Krankenkassen und Mitglied der

Vereinigung Deutscher Contactlinsenspezialisten und Optometristen

Unser kompetentes Serviceprogramm soll Ihnen helfen, Zeit und Kosten zu sparen. Wir wollen das Beste für Ihre Augen.

Wir wollen, dass Sie zufrieden sind und Sie Überzeugen, durch:

– Persönliche und fachkundige Beratung
– Computerunterstütztes Anpassungsverfahren
– Umfassende Einweisung in Handhabung und Pflege
– Die Weitergabe vieler hilfreicher Tips und Empfehlungen, die Ihnen den Einstieg und das Tragen von Contactlinsen erleichtern.
– Überprüfung und Aufarbeitung von Contactlinsen in unserem eigenen Labor (auch von Fremdlinsen)

Kommen Sie direkt zu uns. Ein vorheriger Arztbesuch ist nicht erforderlich.

Und so funktionniert das „erste Mal“ mit Contactlinsen.

10 gute Gründe

wir geben Ihnen nicht nur Contactlinsen, wir erfüllen Ihre Wünsche !

1. ZEIT: Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen, für Ihre Augen und vor allem für Sie als Person.

2. RAUM: Wir bieten Ihnen Raum. Auf über 150 m² kümmern wir uns ausschließlich um Sie.

3. ERFAHRUNG: Sie greifen auf unsere langjährige Erfahrung und Beständigkeit zurück. Unser Institut besteht seit 1970.

4. QUALITÄT: Sie werden nur von absoluten Spezialisten betreut. Ihr Contactlinsenanpasser, Reinhard Fröhlich, beschäftgit sich seit 1984 ausschließlich mit Contactlinsen. Seit 1986 hat er den jährlich geforderten Fortbildungsnachweis der Vereinigung deutscher Contactlinsenspezialisten und Optometristen (VDCO) erbracht, in dessen Bundesvorstand er 21 Jahre ehrenamtlich tätig war. 


5. HIGH-TECH: Wir überlassen nichts dem Zufall. Ihre Augen werden mit modernsten, computergesteuerten Messinstrumenten geprüft, die sonst nur in großen Augenkliniken zum Einsatz kommen.

6. HOCHLEISTUNG: Sie erhalten bei uns Contactlinsen aller namhaften Hersteller, vor allem aber individuelle Hochleistungs-Contactlinsen auf dem neusten Stand der Technik. Bei uns bekommen Sie mehr als nur Standardprodukte.

7. EXTRAVAGANZ: Auch ausgefallene Wünsche werden erfüllt: Effektlinsen für Film, Fernsehen und Theater

8. GARANTIE: Wir machen Contactlinsenanpassung für Sie zum Erlebnis: Sie werden begeistert sein: Über 90% aller Neukunden kommen auf Empfehlungen unserer zufriedenen Contactlinsen-Träger . Testen Sie unsere Zufriedenheitsgarantie – mehr als nur gutes Sehen!

9. TOP-SERVICE: Wir lassen Sie nicht allein, wenn es um weitere Fragen rund um das Thema Contactlinsen geht, wie Pflege, Handling oder Tragetipps.

10. AUSWAHL: Egal ob Hornhautverkrümmung, Kurz- oder Weitsichtigkeit, ob Alterssichtigkeit oder medizinische Befunde – wir bieten für alle Sehfehler die passende Linse, zum Beispiel bifokale Contactlinsen für Nah und Weit oder weiche Contactlinsen mit Korrektur der Hornhautverkrümmung, was sonst nur mit harten Linsen möglich ist und vieles mehr.

Das Erste Mal

….und so funktioniert´s mit Sicherheit :

Daß es Contactlinsen gibt, weiß heute jeder. Wie gut sie in der langen Zeit ihrer Entwicklung geworden sind, das wissen die wenigsten. Wie genau sie jedem einzelnen Auge angepaßt werden, wie mühelos heute der Umgang mit diesem sehr ausgereiften Erzeugnis ist, und wie unbedenklich Sie sich uns als Mitglied der Vereinigung Deutscher Contactlinsenspezialisten und Optometristen -VDCO anvertrauen können, das wollen wir hier darstellen. Denn eines wissen wir: ein komisches Gefühl, ein bißchen Angst hat zunächst jeder, wenn es um die Augen geht. Und die Fragen: „Kann ich selbst auch Contactlinsen tragen und vertragen?“, und „welche Contactlinsen sind für mich die besten?“, stellen Sie sich ganz zurecht. Hier wollen wir Ihre Fragen vorab beantworten.

Vor allem anderen steht zunächst ein Informationstermin, an dem Sie etwas Zeit mitbringen sollten.

In einem Vorgespräch erörtern wir Ihre Wünsche und Erwartungen an Ihre neuen Contactlinsen.

Wir vermessen Ihre Augen berührungslos, ermitteln Ihre Sehstärke, analysieren Ihren Tränenfilm, kurz, wir lernen Ihr Auge kennen.

Mit diesen individuellen Daten, gepaart mit Ihren Wünschen, kristallisieren sich aus der Vielzahl von Möglichkeiten Lösungsvorschläge für Sie heraus.

Und genau das, was wir theoretisch herausgefunden haben, wird nun in der Praxis getestet.

Wir setzen Ihnen Contactlinsen ein, die bereits möglichst Ihren endgültigen Contactlinsen entsprechen.

Bei einem kleinen Spaziergang lernen Sie ein neues Gefühl der Freiheit kennen. Danach analysieren wir gemeinsam die Erfolgsaussichten, nachdem Sie bereits einen tollen Eindruck von Contactlinsen und unseren Leistungen erhalten haben.

Zum Schluß steht nun ein für Sie individuell erarbeiteter Bestellvorschlag.

Sie werden über die Preise und eventuelle Leistungen Ihrer Krankenkasse informiert.

Bis hierhin war für Sie alles völlig unverbindlich , wenn auch sehr ausführlich!

Entscheiden Sie sich zum Kauf von Contactlinsen, so werden Sie innerhalb einer Woche zum Contactlinsen-Träger.

Nachdem Ihre neuen Contactlinsen bei uns eingetroffen sind, vereinbaren wir einen weiteren Termin.

Nun kommt Ihre Arbeit: Sie lernen bei uns die Handhabung und Pflege Ihrer Contactlinsen, wir üben mit Ihnen das Ein- und Aussetzen, solange, bis Sie sich absolut sicher sind, daß Sie es auch zu Hause beherrschen.

Anschließend erhalten Sie noch einen Contactlinsen-Behälter, Pflegeprodukte, einfach rundum alles, was Sie für ein erfolgreiches Contactlinsen-Tragen benötigen.

Jetzt geht`s erst richtig los ! Sie tragen Ihre neuen Contactlinsen in Ihrer gewohnten Umgebung und sammeln somit Alltagserfahrungen. Nach einer Woche treffen wir uns zur ersten Überprüfung wieder.

Hier wird die gesamte Anpassung von uns überprüft, aufgetretene Fragen werden beantwortet und Ihre Contactlinsen eventuell individuell optimiert.

Es folgen im Wochenrhythmus Nachbetreuungen, falls erforderlich, bis Sie mit Ihren Contactlinsen absolut zufrieden sind. Erst dann ist für uns die Contactlinsen-Anpassung vorläufig fertig !

Und spätestens nach einem Jahr empfehlen wir Ihnen einen Routine-Check Ihrer Augen und Contactlinsen, um eine optimale Verträglichkeit auf Dauer zu gewährleisten.

Übrigens: Sollte uns es wider Erwarten nicht gelingen, Ihnen verträgliche, zufriedenstellende Contactlinsen anzupassen, so geben Sie uns die Contactlinsen einfach innerhalb von 6 Wochen zurück.

Sie erhalten den bei der Abgabe bezahlten Kaufbetrag in voller Höhe, bei individuell gefertigten Sonderlinsen 2/3 des Kaufpreises zurückerstattet.

Wir geben Ihnen somit die Sicherheit, daß Sie nur für das bezahlen, was Sie zufriedenstellt !

Rufen Sie uns an, Sie gewinnen ein Stück Freiheit !

Aktuelles

 

Sonderschließtage im Jahr 2024

an folgenden Tagen bleibt unser Institut geschlossen:

 

Montag, 12. Februar 2024 (Rosenmontag)

Freitag, 10. Mai 2024

Freitag, 31. Mai 2024

Freitag, 16. August 2024

Freitag, 4. Oktober 2024

von Montag, 23.12.2024 bis Freitag, 27.12.2024 (Weihnachtswoche)

Dienstag, 31.12.2024 (Silvester)

 

Wir danken für Ihr Verständnis

 

 

Testen Sie das Risiko einer hohen Kurzsichtigkeit im Erwachsenenalter

jetzt kostenlos auf:

www.myopiacare.org/de

www.myopiacare.org/de

 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von  Myopia.Care

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite  Komponenten von Myopia.Care integriert. Myopia.Care ist ein kostenloser  Online-Fragebogen zur Risikoanalyse einer hohen Kurzsichtigkeit im  Erwachsenenalter. Myopia.Care nutzt zu dieser Analyse einen Algorithmus und  stellt diese dem Augenspezialisten zur Verfügung. Der Fragebogen kann in dieser Webseite über einen externen Link oder zur direkten Nutzung in ein Iframe  eingebettet sein.

Betreiber von Myopia.Care ist Pascal Blaser, chemin du Parc de Valency 1,  1004 Lausanne, Schweiz. 

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch  den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und mit Iframe integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Darstellung des  Myopia.Care Fragebogen veranlasst. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens  erhält der Betreiber Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Die angegebenen Daten  können mit dem Link https://www.myopia.care/remove_my_data gelöscht werden.

Die von Myopia.Care veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter http://www.myopiacare.com/de/datenschutz/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch den Betreiber.

 

  

 

Unser Service für alle, die von Heuschnupfen geplagt sind:

..

Pollenflug-Kalender Juli 2024   

Hafer, Roggen, Weizen, Spitzwegerich, Gräser, Gerste, Linde, Beifuß, Mais, Brennnessel und Gänsefuß

 

 

Pollenflug-Kalender August 2024   

Spitzwegerich, Gräser, Beifuß, Mais, Brennnessel und Gänsefuß

 

 

Wir empfehlen zur Befeuchtung der Augenoberfläche (mit oder auch ohne) Contactlinsen:

LipoNit – Nachbenetzungstropfen mit Hyaluron 0,1%

– ohne Konservierungsstoffe

– mit körpereigener Substanz

– im patentierten Fläschchen für sterile Anwendungen über  Monate

– zum Preis von nur 12,35 €

.

 

 

Contactlinsen und Allergie

Der Frühling und der Sommer stehen vor der Tür und die Pollen schwärmen aus. Für viele Menschen ist diese Zeit nicht nur mit  Frühlingsgefühlen sondern auch mit allergischen Reaktionen, z. B. mit  Heuschnupfen, verbunden. Der Heuschnupfen wird, wie auch andere Allergien,  durch direkten Kontakt mit so genannten Allergenen, beim Heuschnupfen den Pollen, ausgelöst und bewirkt in der Regel ein Anschwellen der Schleimhäute,  Juckreiz, Niesattacken, Augenbrennen und Fremdkörpergefühl in den Augen. Die  Nase läuft, die Augen tränen. Um grundsätzlich festzulegen, welche Pollen  allergische Reaktionen hervorrufen, sollte man beim Allergologen einen  umfassenden Allergietest durchführen lassen.

Was bedeutet eine Pollenallergie für betroffene  Contactlinsenträger(innen)? Und: Können die Contactlinsen während der Heuschnupfenzeit getragen werden?

Diese Frage kann nicht allgemein gültig beantwortet  werden. Es zeigt sich aber, dass teilweise Contactlinsen sogar einen Schutz des Auges vor den Pollenattacken darstellen. Stören die Contactlinsen aber während der Heuschnupfenzeit, sollte in dieser Phase auf eine Brille zurückgegriffen werden.

Vor allem für Träger harter Contactlinsen ist es sinnvoll, sobald die allergischen Beschwerden abgeklungen sind, einen Termin für die jährliche Nachkontrolle beim Contactlinsenspezialisten zu vereinbaren. Eventuelle Ablagerungen, die sich in der Heuschnupfenzeit verstärkt bilden können, können dann sicher erkannt und gegebenenfalls entfernt werden.

Zusätzlich können folgende Tipps der Vereinigung Deutscher Contactinsen-Spezialisten und Optometristen e. V. (VDCO) beachtet werden, die betroffenen  Personen nicht nur das Tragen von Contactlinsen während dieser kritischen Zeit  erleichtern:

–  Im Frühling oder im Sommer eher auf Joggen, Radfahren, Inlineskaten verzichten.

–  Umsteigen auf Wassersportarten.

–  Tragen einer Sonnenbrille (Schutz der Augen vor Blendung und Pollen).

–  Abendliches Haarewaschen (Pollen werden weggespült).

–  Beim Autofahren Fenster möglichst geschlossen halten.

–  Den Rasen im Garten durch regelmäßiges Mähen kurz halten.

–  Die Wohnung nur kurzzeitig lüften.

–  Ferien in der Höhe (Gebirge) oder am  Meer.

–  Über die Pollensituation am Urlaubsort  informieren.

–  In Lüftungsanlagen Pollenfilter einbauen  (Klimaanlage, Auto, etc.)

Zusätzlich gilt, natürlich auch wenn die Pollen fliegen, die Tragezeit von weichen Contactlinsen nach einem Jahr und formstabilen Contactlinsen nach zwei Jahren nicht zu überschreiten. Austauschsysteme sollten  nur innerhalb der vorgeschriebenen Tragezeit benutzt und rechtzeitig  ausgetauscht werden. Gute Contactlinsenhygiene, Lidhygiene und bei Bedarf unkonservierte Nachbenetzungslösungen helfen mit, Beschwerden zu lindern.  Mit diesen Tipps wünscht Ihnen die VDCO einen schönen, beschwerdefreien Frühling und Sommer.

 

 

Ab sofort neu in unserem Angebot:

Orthokeratologie – die neue Freiheit des Sehens !

 Verbessern Sie Ihre Sehqualität im Schlaf

Tagsüber die neue Freiheit des Sehens  genießen

seefree®

die “andere” Art, Contactlinsen zu tragen

Was ist Orthokeratologie?

Orthokeratologie ist der Fachausdruck für die vorübergehende Eliminierung oder Korrektur der Myopie (Kurzsichtigkeit) durch die Anpassung und  das Tragen formstabiler Linsen mit speziellem Design. Diese Methode gibt es seit  den Sechzigerjahren, die Erfolge waren allerdings bescheiden und nur durch viele  Veränderungen der Linsengeometrien während der Anpasszeit möglich. Entsprechend hoch waren der zeitliche und wirtschaftliche Aufwand.

Durch den Einsatz von neuartigen Orthokeratologie-Linsen mit reversen  Geometrien, durch computergestützte SML-Fertigungsverfahren hergestellt, ist diese Methode sicher, schnell und vorhersagbar geworden.

Die Linsen werden nur über Nacht, während des Schlafes getragen. Sie modellieren gezielt die Topographie der Hornhaut, um tagsüber, während der  Wachphase, eine gute Sehleistung ohne Brille oder Contactlinsen zu ermöglichen. Diese Art der Myopiekorrektur ist im Gegensatz zur refraktiven Chirurgie nicht  invasiv und voll reversibel.

Die Korrektur der Kurzsichtigkeit wird nur durch das regelmäßige Tragen  der Linsen aufrechterhalten, ansonsten formt sich die Hornhaut wieder in den ursprünglichen Zustand zurück.

Für wen ist Orthokeratologie geeignet?

Für Myope (Kurzsichtige) bis max. 4 Dioptrien Korrektur mit einem  Astigmatismus (reine Hornhautverkrümmung) bis max. 1,5 Dioptrien. Die volle Korrektion wird in der Regel nach 3 – 4 Tagen erreicht. Bei sehr trockenen Augen, vor allem aber bei Hornhautauffälligkeiten und -irregularitäten muss von  dieser Korrektionsart abgesehen werden.

Vorgehen bei der Linsenanpassung

Die Anpassung für Orthokeratologie ist aufwendiger als eine herkömmliche Linsenanpassung. Für eine sichere, effektive und verantwortungsvolle Anpassung  ist folgendes Prozedere notwenig:

– Beratungsgespräch, Prüfung der Eignung, Vermessung und Untersuchung  der Augen

– Abgabe der Linsen und Einweisung in den Gebrauch sowie Handhabung und  Pflege

– Kontrolle am Morgen und Abend nach dem ersten Tragen über  Nacht

– Kontrolle nach ca. 3 – 5 maligem Tragen über Nacht morgens und abends

– Kontrolle nach ca. 1 – 2 Wochen Tragezeit.

– Eine Kontrolle jeweils morgens und abends nach ca. 1 Monat

– Abgabe der Ersatzlinsen

– Danach regelmäßige Kontrollen halbjährlich

– Regelmäßiger Linsenaustausch nach einem Jahr*

* Ortho-K-Linsen werden mit mordernster Fertigungstechnologie  individuell aus einem hochgasdurchlässigen Material gefertigt, um auch während  des Schlafs die Hornhaut des Auges optimal mit Sauerstoff zu versorgen. Diese Materialien sind jedoch einem höheren Verschleiß unterworfen. Damit die  Eigenschaften der Linsen optimal bleiben, muss die Pflege gewissenhaft und  gemäss den Empfehlungen des Anpassers erfolgen.

Die Linsen sind optisch so korrigierend, dass auch mit aufgesetzten  Linsen eine optimale Sehleistung erreicht werden kann. In der Anpassphase können zur Optimierung des Sehvermögens tagsüber auch weiche, hydrophile Tageslinsen  getragen werden.

Was gilt es bei Orthokeratologie speziell zu beachten

Die Sehleistung kann im Laufe des Tages schon mal schwanken und nicht  immer unbedingt die hohe Qualität der Sehschärfe mit bestmöglicher Brillen- oder  Contactlinsenkorrektion erbringen. Besonders nachts, bei weiter Pupille, kann es  zu Seheinbussen kommen, bei anspruchsvollen Bedürfnissen (nächtliches  Autofahren) vor allem unter schlechten Bedingungen, kann es sinnvoll oder notwendig sein, die ORTHO-K – Contactlinsen aufzusetzen, um die Sehleistung zu optimieren.

 

Was kostet Orthokeratologie?

– einmaliger Einstiegsbetrag:    186,– Euro

 

1 Paar Orthokeratologie-Linsen mit jährlicher Erneuerung, Anpassung und alle notwendigen Nachkontrollen inclusive High-Tech-Pflegeprodukte:  59,– Euro im Monat

 

Zeichnet sich im Verlauf der ersten Kontrollen eine Unverträglichkeit  bei der Anwendung der Linsen ab, muss die Anpassung und das weitere Tragen der Linsen abgebrochen werden.

 

In diesem Fall werden alle bereits bezahlten Beträge, mit Ausnahme dem bei Bestellung geleistete Betrag von 100,– Euro, zurückgezahlt.

Für weitere Informationen stehen wir selbstverständlich gerne jederzeit  zur Verfügung.

.

.

 

 

Kontaktlinsen sollen «attraktiver und selbstbewusster» machen 

Wer seine Brille gegen Kontaktlinsen austauscht, hat mehr  Erfolg beim anderen Geschlecht. Zu diesem Ergebnis kommt nicht etwa eine Herstellerfirma, sondern ein Wissenschaftler-Team.

 

 

Tauscht man die Brille gegen Kontaktlinsen, fühlt man sich attraktiver und wird auch von anderen als attraktiver bewertet. Das Resultat: Mehr Chancen beim anderen Geschlecht. Das berichten britische Forscher als Ergebnis einer Studie, bei der sie das Verhalten von Studenten in einem Nachtclub beobachtet haben.

Viel selbstbewußter mit Kontaktlinsen

Wie die Psychologin June McNicholas und ihr Team von der University of Warwick mitteilten, schickten sie für ihre Studie 38 männliche und  weibliche Studenten im Alter von 18 bis 25 Jahren in einen beliebten Londoner Nachtclub mit dem Auftrag, jemanden «aufzureißen». Dabei unterschieden sie drei  Gruppen von Studenten: solche, die normalerweise eine Brille benutzen und sie gegen Kontaktlinsen eingetauscht hatten, solche die ihre gewohnte Sehhilfe trugen und solche die ihre Kontaktlinse gegen eine Brille eingetauscht hatten.

Die meisten der Studenten, die zu den Haftschalen übergewechselt waren, fühlten sich deutlich selbstbewusster, während 75 Prozent derjenigen, die nun  ungewohnter Weise eine Brille tragen mussten, über ein geringeres Selbstbewusstsein klagten.

Mehr Küsse

«Das gesteigerte Selbstbewußtsein der Kontaktlinsentrger hat  sich in  positiven ‚Flirtresultaten‘ niedergeschlagen«, so McNicholas. Mit den Haftschalen sei es an jenem Abend zu dreimal mehr Umarmungen, viermal mehr Küssen und zu sechsmal mehr Streicheleien gekommen als ohne, so die Forscherin. Kontaktlinsenträger seien aber nicht unbedingt attraktiver, sondern aufgrund ihres höheren Selbstbewusstseins vielleicht einfach offener im Umgang mit  anderen Menschen. Zudem könne eine Brille in manchen Situationen durchaus Vorteile haben, etwa bei einem Bewerbungsgespräch.

Die Forscherin räumt jedoch ein, dass ihre Untersuchungsergebnisse nur vorläufig seien und bisher noch nicht den Ansprüchen für wissenschaftliche  Veröffentlichungen genügten. Weitere, genauere Untersuchungen mit mehr  Teilnehmern müssten folgen. (nz).

.

.

.

 

.

Contactlinsen Comfort Concept

Erstmalig im Saarland und exclusiv in Saarbrücken
   

Wollen Sie Comfortsehen zum Spartarif  ?

Comfortsehen macht vieles leichter …

                                                     … nur Ihr Konto nicht .    

Comfortsehen zum Spartarif  ist eine neue Idee von uns als Ihrem Contactlinsenspezialisten. Für alle Contactlinsenträger und solche, die es werden wollen. Auf einen kurzen Nenner gebracht: mehr Durchblick, weniger zahlen, größter Comfort. Ohne Extrakosten immer gut versorgt und optimal ausgestattet. Das ist Comfortsehen von Anfang an. Aber nicht nur Ihre Augen fühlen sich dabei wohler, sondern auch Ihr Konto. Das CCC ®  sichert Ihnen optimalen Tragecomfort, langfristige Verträglichkeit und optimale Nachversorgung. Der planmäßige Linsenaustausch garantiert Ihnen darüber hinaus optimale Sehqualität und Hygiene.

Mit dem Contactlinsen Comfort Concept kommt System ins Contactlinsentragen: Sie bezahlen einen einmaligen Startbetrag und monatlich einen geringen Betrag. Dafür erhalten Sie alles, was Sie für ein optimales Tragen benötigen: ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Linsensystem, individuelle Anpassung, auf Wunsch ein Reservelinsenpaar, jährlich neue Linsen und alle notwendigen Pflegemittel.

 Das können Sie sich sparen :

 Bisher bezahlten Sie für jede Leistung separat :

Für Ihre Anpassung, Linsen und Erstausstattung

Und für ein Ersatzpaar

Und für neue Linsen bei Bruch oder Verlust

Und für Nachkontrollen

Und für Pflegemittel

Und bei Sitz- und/oder Stärkenänderung sind auch immer wieder neue Linsen fällig

Dabei geht es doch viel einfacher und günstiger…

...Das können Sie alles bekommen :

 Für einen Startbetrag ( je nach Linsentyp ab 75,90 € ) und monatliche Beträge ab 31,50 € bekommen Sie:

Die für Ihre Anforderungen optimalen Linsen

Anpass- und Beratungsservice

Auf Wunsch zusätzlich Reservelinsen ab nur 4,50 € mehr im Monat

Planmäßigen Linsenaustausch nach 12 Monaten für optimale Sehqualität und besten Comfort

Regelmäßige Nachkontrollen

Bei Verlust Ersatzlinsen zu einem geringen Kostenanteil

Bei Bruch innerhalb bis zu 6 Monaten kostenlosen Ersatz, danach zum reduzierten Preis

Alle notwendigen Pflegmittel kostenlos

Das seh` ich ein  !   

Comfortsehen zum Spartarif ist kein Buchclub und kein Mobilfunkvertrag. Wenn Sie beim Contactlinsen Comfort Concept mitmachen, können Sie schon nach 6 Monaten jederzeit wieder aussteigen. Völlig unkompliziert und ohne weitere Kosten. Was Sie dabei verlieren, sind die Vorteile, die Ihnen das Comfortsehen bietet. Wie Sie  Comfortseher zum Spartarif werden können, sagen wir Ihnen gerne. Wir kalkulieren Ihr persönliches CCC ® – Angebot.

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin. Wir beraten Sie gerne !

 … No risk – much fun !

 

Comfortsehen : Genau hinsehen lohnt sich  !

Contact

Sie haben den besten Contact – Sie haben uns !

Mailen Sie uns Ihre Fragen, Meinungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge …

einfach alles, was Ihnen am Herzen liegt.




nur Button drücken – und los geht’s !


Persönlich erreichen Sie uns während unserer Geschäftszeiten :

Montag bis Freitag von 9 – 13 Uhr und von 14 – 18 Uhr .

Impressum

 

Impressum:

Opticon Contactlinsen
Reinhard Fröhlich
Bahnhofstraße 40
66111 Saarbrücken
Tel.:0681-3 16 19
Fax.: 0681-3905522
e-mail: ocf@ocf.de

Registergericht:
Amtsgericht Saarbrücken
Registernummer: HRA 8461

Redaktionelle Verantwortung:
Reinhard Fröhlich
Bahnhofstraße 40
66111 Saarbrücken

Berufsrechtliche Regelungen:
Inhaber/Betriebsleiter:
Reinhard Fröhlich e.K.
Staatl. Gepr. Augenoptiker
und Augenoptikermeister

Mitglied der:
Handwerkskammer des Saarlandes
Hohenzollerstraße 47-49
66117 Saarbrücken
Handwerksordnung
(http://www.zdh.de/daten-und-fakten/das-handwerk/die-handwerksordnung.html)

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß
§ 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 186968680

 

DSGVO

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt. Verantwortlich für diese Website ist folgender Anbieter: Opticon Contactlinsen Reinhard Fröhlich Bahnhofstraße 40 66111 Saarbrücken Tel.: 0681-31619 Email: ocf@ocf.de Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus dem Bundesdatenschutz (BDSG) und dem „Digitale Dienste Gesetz“ (DDG) hervor. Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum des Nutzers. Diese Informationen werden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Datenschutzerklärung für Cookies

Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Facebook-Like-Button

Auf dieser Website werden Social-Media-Plugins von facebook.com (facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) genutzt. Dies ist an dem entsprechenden Logo zu erkennen. Der Browser tritt bei einem Besuch einer Seite, auf welcher ein solches Logo erscheint, mit dem Facebook-Server automatisch in Verbindung. Facebook erhält somit verschiedene Daten und erfährt, welche konkrete Seite der Nutzer besucht. Der Betreiber der Website hat keinen Einfluss darauf, welche Daten an Facebook übermittelt werden. Diese Datenübertragung erfolgt zudem unabhängig davon, ob der Nutzer das Plugin anklickt. Ist der Nutzer parallel bei Facebook eingeloggt, kann das Plugin eine konkrete Verbindung mit dem Account des Nutzers herstellen. Verfasst dieser einen Kommentar auf der Website oder „likt“ diese über das Plugin, übermittelt selbiges die Informationen an Facebook und verknüpft diese mit dem Account des Nutzers. Soll dies nicht geschehen, muss sich der Nutzer vorher bei seinem Facebook-Account abmelden. Neben diesen Informationen sollte der Nutzer auch die Datenschutzbestimmung von Facebook beachten. Zudem besteht die Option, ein Add-On zu installieren, welches das Facebook-Plugin blockiert, so kann der Datentransfer verhindert werden.

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf

Das Bundesdatenschutzgesetz räumt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. Darüber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.